¬ Touren   ¬ Finale Ligure

Freeride Isallo Extasi (mit Bustransfer ab Finale Ligure)
Länge: 7 km
Höhenmeter: 204 m
Startpunkt: Via Melogno (Finale)
Endpunkts: Isallo
Dauer: 1 h
Schwierigkeit: S2
Panorama:
Zonen: Finale Ligure
Fotogalerien:
Höhenprofil
Downloads
GPX
Google Earth
 
Tourbeschreibung

Der Downhill Teil diese Freeride Tour im Hinterland von Finale Ligure gehört neben jener der “Madonna della Guardia” zu den unterhaltsamsten in dieser Zone. Einfach ein Genuss!

Anmerkung: Shuttledienst ist von Vorteil, da die Auffahrt über die Via Melogno mit dem Rad etwas weit wäre...

Die Tour ist nicht allzu anspruchsvoll, erfordert allerdings ein geringes Mass an Fahrtechnik, also fast für jeden halbwegsen Biker fahrbar.

Gestartet wird zu Anfang in den Wald, der den wohlklingenden Namen „Foresta Demaniale della Barbettina“ trägt (ein Zungenbrecher mehr…), dessen Wegverlauf mal flüssig und wieselflink, und mal mit kleineren technischeren Unterbrechungen dahinführt.
Zeitweise gibt es kurze Kontakte mit Asphalt, um dann wieder in die mediterrane Flora abzutauchen. Irgendwann durchrollt man trockene Kastanienwälder, kommt an die Ortschaft Ca' del Lupo, von wo aus man den Asphalt nach einigen 100 m verlässt um dort nach rechts abzuzweigen, wo ein Schild mit 2 grünen vertikalen Linien ins Auge sticht. Danach kommt Cascina Cormore, weiter auf coolem Pfad, der auch mit engen Kehren aufwartet, um dann auf schnellen Schotter zu wechseln, ehe man mit einem Lächeln im behelmten Angesicht  in Ferriere di Isallo und schliesslich in Isallo ankommt.

 

Hm rauf    :         204

Hm runter : ca. 1000

Km:                         7

Zeit:                        2 h



Mo Di Mi
Vorschau Webcam



© 2007 - www.mountainbike.bz